I´ve become so numb I can´t feel you there

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Linkin Park
     Lustige Gerichtsverhandlungen
     Unsinnige Gesetze
     Funpicz
     Witze
     Das wird noch kommen

* Links
     LP 4 Eva ^^
     Knuddelüsh wie immer
     Lesen und schreiben für Fortgeschrittene ^^






KANADA!!!

Für ganz Kanada gültige Gesetze:

Radiostationen müssen mindestens 30% Kanadische Musik spielen.

Wenn Sie etwas kaufen, das 50 Cents und mehr kostet, dürfen Sie nicht ausschließlich mit Pennies bezahlen.

Das öffentliche Entfernen eines Verbandes ist für Bürger/innen verboten.

Durchsichtige oder "Nicht Dunkle" Erfischungsgetränke dürfen kein Koffein enthalten.



Provinzgesetze: (entspricht unseren Bundesländern)

Provinz Alberta:
Geschäfte müssen eine Stange zum Anbinden der Pferde haben.

Das Würfelspiel "Craps" ist verboten.
Das Gesetz wurde aufgehoben.

Wenn jemand aus dem Gefängnis entlassen wird, ist es erforderlich, dass Sie eine Pistole mit Munition und ein Pferd erhalten, damit Sie die Stadt verlassen können (und vermutlich auch sollen :-)

Provinz New Brunswick:
Das Fahren auf den Strassen ist nicht erlaubt.

Provinz Neuschottland:
Wenn es regnet, darf niemand seinen Garten/Rasen gießen. ( Aha...)

Provinz Ontario:
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 kmh. Radfahrer haben aber immer Vorfahrt.

Provinz Quebec:
Das rechts abbiegen vor einer roten Ampel ist immer verboten.

Margarinehersteller dürfen Ihre Margarine weder gelb färben, noch gelbe Margarine herstellen.

Alle Firmenschilder (vom Bäcker bis zur AG) müssen in Französisch geschrieben sein. Wenn ein Firmeninhaber Englisch auf seinem Schild haben möchte, muss die Französische Schrift doppelt so groß wie die Englische sein. Es gibt kein Gesetz, welches die Verwendung von anderen Sprachen oder Schildern erlaubt.



Stadtgesetze:

Das Gesetz schreibt vor, dass in einer Badewanne nicht mehr als 3,5 Inches Wasser sein dürfen.

Gananoque:
Hausbesitzer müssen die öffentlichen Gehwege vom Schnee befreien.

Nova Scotia:

Rauchen und gleichzeitig Furzen kostet eine Geldstrafe von Can $ 100

Guelph:
Die Stadt wurde zur "no-pee"-Zone (to pee=pinklen) erklärt.
(Müssen die Einwohner also die Stadt verlassen, wenn sie pinkeln wollen?)

Kanata:
Die Farben der Häuser und Garagen werden durch ein Gesetz geregelt. Für eine Violette Türe z.B. erhalten Sie eine Strafe!

Wäscheleinen im Hinterhof sind verboten.
(...und vor dem Haus?)

Auf der Strasse dürfen Sie nicht an Ihrem Auto arbeiten.

Oshawa:
Auf Bäume zu klettern ist verboten.

Hausbesitzer müssen innerhalb von 24 Stunden gefallenen Schnee von den öffentlichen Gehwegen räumen. Tun sie das nicht, wird der Schnee von Angestellten der Stadt entfernt und die Kosten dafür werden auf den nächsten Steuerbescheid aufgeschlagen.

Ottawa:
In der "Bank-Street" ist Sonntags das Eis Essen verboten.

Toronto:
Auf der "Yonge-Street" dürfen Sonntags keine toten Pferde geschleppt oder geschleift werden.

Uxbridge:
Einwohner dürfen für Ihren Internetanschluss keine schnellere Verbindung als 56 k haben.
(Das entspricht einem gewöhnlichen Analog-Modem)

Wawa:
Sie dürfen keine Leiter anmalen, weil sie rutschig wird, wenn sie nass ist.

Öffentlich eine Erkrankung oder Zuneigung zu zeigen ist verboten.

Beaconsfield:
Es ist eine Straftat, wenn Sie mehr als 2 verschiedene Farben an Ihrem Haus haben.

Es ist verboten, eine Holzhütte zu haben.

Montreal:
Wenn Sie im Hotel "Queen Elizabeth" ein Zimmer mieten, muss das Hotel Ihr/e Pferd/e kostenlos füttern.
Das Gesetz wurde 1998 aufgehoben.

Autowaschen auf der Strasse ist verboten.

Ihren eigenen Wagen so zu parken, dass Sie sich Ihre eigene Einfahrt blockieren -
ist verboten!
(Darüber möchte ich noch mal nachdenken)

An fahrenden Fahrzeugen ist das Anbringen eines "Zu Verkaufen" - Schilds verboten.

Öffentlich geparkte Autos müssen abgeschlossen und (Achtung!) die Fenster müssen eine Handbreit geöffnet sein!!!

An die hintere Nummerntafel eines Autos darf weder Glas noch Plastik angebracht werden.

Sie dürfen in der französischen Sprache nicht fluchen.

Auf die Strasse spucken oder seine Notdurft auf der Strasse zu verrichten ist verboten. Die Strafe dafür ist mindestens Can $ 100.
26.3.06 23:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung